Akkordeonorchester Klingenthal
Akkordeonorchester Klingenthal
© Thomas Lenk

Akkordeonorchester Klingenthal

Das Akkordeonorchester zeigt die Vielfalt der Möglichkeiten auf, die man einem Akkordeon nicht immer zutraut. So erklingen, meist in eigenen Arrangements, viele Werke von Klassik über Swing, Tango-Rythmen bis hin zu volkstümlichen Stücken. Die künstlerische Leitung übernahm nach den Dirigenten Günter Herold, Heinz Dähn, Falko Güther und Karl Lipsius im Jahre 2010 Gunter Gerber. 1963 wurde das Orchester zunächt als repräsentatives Werbeorchester der Klingenthaler Harmonikaindustrie gegründet. Konzertreisen führten das Akkordeonorchester nach Italien, Österreich, Finnland, Norwegen, Schweden, Russland, Litauen, Moldawien, Armenien, Ukraine, Weißrussland, Polen, Tschechien, in die Schweiz und in das ehemalige Jugoslawien.

 
 
 
Login | Disclaimer | Impressum