Radtour 1: Rundkurs Deutsche Meisterschaft 2006
Deutsche Meisterschaften 2006 in Klingenthal
© Thomas Lenk

Radtour 1: Rundkurs Deutsche Meisterschaft 2006

Die Strecke war der Rundkurs der Deutschen Meisterschaften am 24. und 25. Juni 2006. Die Frauen hatten den Kurs 4 mal zu durchfahren, die Männer 7 mal. Es handelt sich dabei um eine ausgesprochen selektive Strecke, eine Runde mit insgesamt 628 Höhenmetern, von den Radprofis Jens Vogt als »Verschleiß- und Ermüdungsrunde« bezeichnet. Die Strecke ist vorzugsweise mit dem Rennrad, aber auch mit dem Mountainbike zu befahren.



TOURENVERLAUF:
Start und Ziel in Klingenthal, Auerbacher Straße, Höhe »Intersport« auf der B 283. Fahrt Richtung Auerbach, Anstieg zur Passhöhe nach Mühlleithen zur Bergwertung, (Kategorie II) Abfahrt über Gottesberg nach Tannenbergsthal, Abzweig Richtung Hammerbrücke Abzweig im Ort Richtung Muldenberg/Wasserwerk, Kreuzung S 304 Richtung Klingenthal, Schneidersberg, Abfahrt nach Klingenthal, Falkensteiner Straße, Königsplatz Abzweig zur Kirchstraße, Abzweig Schloßstraße Richtung B 283, Ziel Intersport



TOURENPROFIL:
Gesamtlänge: 28,70 km
Gesamtdauer: 40 bis 45 Minuten       
Höhenmeter: 628 m, siehe Höhenprofil
Streckencharakteristik: anspruchsvoll, eine Runde für Profis
Schwierigkeitsgrad: langer Anstieg, schnelle Abfahrten, für Gruppen geeignet
Start und Endpunkt ist mit ÖPNV erreichbar
Radlerservice: Angebot von Radbussen

INTERESSANTES AN DER ROUTE:
Passhöhe mit Loipenbrücke und Sommerrodelbahn Mühlleithen, Flößeranlage und Talsperre Muldenberg, Floßgrabensystem/Sauteich am Schneidersberg, Vogtland Arena, Rundkirche, Musik- und Wintersportmuseum, Abstecher: Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz
 
 
 
Login | Disclaimer | Impressum