LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) der Region Vogtland

Förderung eines Vorhabens nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien
(Förderrichtlinie LEADER – LEADER/2014) vom 15.12.2014




Modernisierung der Heizungsanlage in der Kindertagesstätte „Zwoticher Waldwichtel“

Die Heizungsanlage in der Kindertagesstätte „Zwoticher Waldwichtel“ muss in diesem Jahr saniert werden.Die Kosten dafür betragen 23.719,34 Euro und werden zu 80% mit einem Betrag von 18.957,47 Euro gefördert.
Die auszuzahlenden Zuwendungen werden im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020 zu 100% aus Mitteln der Europäischen Union finanziert.
Die Gewährung der Zuwendung erfolgt im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020 innerhalb der Maßnahme Unterstützung der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Maßnahmen zur lokalen Entwicklung durch die ESI- Fonds für den Schwerpunkt 6b, Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten.
Der Bewilligungsbescheid ist am 27.12.2018 bei der Stadtverwaltung Klingenthal eingegangen.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL).
Referat Förderstrategie. ELER-Verwaltungsbehörde


Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten (Naturnahe Wiederaufforstung zwischen Sport- und Zeltplatz)

Im Frühjahr 2018 kam es zu einem Sturmereignis in Klingenthal. Dadurch wurde auch ein Fichtenreinbestand zwischen dem Sportplatz und dem Zeltplatz vernichtet.
Dies bot der Stadt Klingenthal die Möglichkeit, die vorherige Monokultur mit Fichten in eine naturnahe Waldfläche umzuwandeln. Dies auch vor dem Hintergrund, da Klingenthal noch großflächig von Fichtenwäldern umgeben ist und der Freistaat Sachsen und der Sachsenforst die Wälder naturnah umbauen und bewirtschaften will. Diesem Ziel möchte sich die Stadt Klingenthal mit dieser Maßnahme gerne anschließen.
Im März/April diesen Jahres konnte die Fläche wieder mit 2500 Rotbuchen und 800 Bergahornen aufgeforstet werden. Wichtig ist diese Maßnahme u. a. auch, da dieses Gebiet den Bürger von Klingenthal und den Touristen, Stichwort Zeltplatz, zur Erholung dient. Die Ausgaben konnten Dank Förderung durch das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum (EPLR) zu 75% finanziert werden.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL).
Referat Förderstrategie. ELER-Verwaltungsbehörde





Die LEADER Entwicklungsstrategie (LES) der LEADER-Region Vogtland wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) genehmigt. Damit hat die Region im Rahmen der europäischen Regionalentwicklung den LEADER-Status erreicht.

Ab sofort finden potentielle Antragssteller unter der Internet Adresse www.leader-vogtland.de alle erforderlichen Informationen und Unterlagen zu den Aufrufen, um sich aktiv mit Projekten an der Umsetzung der LEADER Entwicklungsstrategie bis 2020 zu beteiligen Die Projekte müssen zu einem der vier nachfolgenden Handlungsfelder passen:

- Leben und Arbeiten im Vogtland

- Jugend im Blick

- Zukunft des Vogtlandes gestalten

- Tourismusperspektive ländlicher Raum

Gefördert werden Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Kirchen und Kommunen. Neben den Informationen im Internet, besteht die Möglichkeit, sich durch das neu installierte LEADER Regionalmanagement Vogtland beraten zu lassen.

Was ist LEADER ?

LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es Akteuren vor Ort ermöglicht, die regionalen Prozesse mitzugestalten. Dabei steht LEADER für „Liaison Entre des Actions de Development de l’Économie Rurale” (frz.) und bedeutet „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.

Das Zusammenwirken von Akteuren nach diesem Grundprinzip ist für die Leader Region Vogtland in der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) Region Vogtland umfassend dargestellt.

 
 
 
Login | Datenschutz | Impressum