Stadtverwaltung:
037467 / 61-0
Kirchstr. 14
stadt@klingenthal.de Klingenthal
Touristinformation:
037467 / 648-32
Schlo▀str. 3
touristinfo@klingenthal.de
Website: www.klingenthal.de
 

Wenn einer eine Reise tut...

Im letzten Jahr zum Zeltlager wurde die Idee zu einem Gegenbesuch in Neuenrade geboren. 25 Jahre Städtepartnerschaft waren ein weiterer Grund diese Idee Wirklichkeit werden zu lassen. So machten sich zu Himmelfahrt 20 Kinder und Jugendliche sowie 4 Betreuer auf den Weg nach Neuenrade

Nach ca. 6 Stunden Fahrt bezogen wir gleich unsere Zelte auf einem idyllischen Waldstadion mit Kunstrasenplatz und Tartanbahn. Anschließend ging es in die Feuerwehrwache zur kurzen Begrüßung durch den Bürgermeister Antonius Wiesemann und den Stadtfeuerwehrchef Karsten Runte. Zeitgleich traf jetzt auch die einheimische Jugendfeuerwehr ein. Weiterhin konnten wir die Technik bestaunen und uns mit Kuchen den Bauch vollschlagen. Da wir das schönste Wetter hatten ginges gemeinsam in das örtliche beheizte Freibad. Am Ende des ersten Tages wurde noch gemeinsam gegessen, Fußball gespielt und am Lagerfeuer gesessen.

Am nächsten Morgen war wieder das schönste Wetter und die Jugendfeuerwehren machten sich gemeinsam auf zu einer Stadtführung durch Neuenrade. So wurde uns durch den Stadtführer Peter Riecke die Geschichte der Stadt nahegebracht. Uns wurden aber auch originale Briefköpfe von Klingenthaler Musik- instrumentenherstellern gezeigt, welche heute nicht mehr existieren und die mit Neuenradener Händlern in Kontakt standen. Sehr beeindruckend war auch die Besteigung des Kirchturmes der Wehrkirche zu Neuenrade. Nach dem Mittagessen wurde eine Schnitzeljagd durch die neuenradener Wälder veranstaltet, bei der die Kinder und Jugendlichen in gemischten Mannschaften verschiedene Aufgaben im Team erledigen mussten. Am Abend gab es noch eine offizielle Eröffnung, in deren Rahmen wir auch unser Gastgeschenk überreichten. Der Tag klang mit gemeinsamen Grillen, Fußballspiel, individuellen Beschäftigungen und Lager- feuerromantik aus.

Tag 3 - der Samstag war leider grau und feucht. Dies störte uns aber nicht, da er ganz im Zeichen einer Ausfahrt nach Bochum stand. Dort besuchten wir die Berufsfeuerwehr, die 1996 als größte Wache Europas erbaut wurden war. Im Anschluss folgtedie Besichtigung des Deutschen Bergbau- u. Industriemuseums, ein ehemaliges Bergwerk. Der Abend war geprägt durch Pizza essen, Stockbrot backen, „Wildschweinjagd“ und der Präsentation eines neuen Löschfahrzeuges der Feuerwehr Kühntrop. Am Sonntag hieß es Abschied nehmen. Alte und neue Freundschaften wurden geschlossen bzw. gefestigt und wir gingen mit dem Willen auseinander uns auf jedenfall wieder zu treffen. Wir haben ein sehr gut organisiertes Zeltlager mit sehr schönem Programm und sehr gutem und reichlichem Essen erlebt.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle die diese schönen Tage möglich gemacht haben. Auch noch einmal vielen Dank an unser Sponsoren der Autos ohne die die Reise überhaupt nicht möglich gewesen wäre, v. a. an die Firma Gebrüder Schramm die kurzfristig ihr Fahrzeug zur Verfügung stellte, der Firma Frank Weidlich sowie einer weiteren klingenthaler Firma welche nicht genannt werden möchte.


Toralf Wolff
Jugendgruppenleiter


<< zurück

 

Andere Beitr├Ąge aus der Kategorie "FF-Archiv"

Die Weltcupwoche in Klingenthal aus Sicht der Feuerwehr
"Rauchmelder retten Leben" - Brandschutz und Brandpr├Ąvention
Jahreshauptversammlung der FF Klingenthal
Grenz├╝berschreitender Einsatz der FF Klingenthal
Wir leben Partnerschaft
Kraslicer B├╝rgermeister dankt Klingenthaler Feuerwehr f├╝r grenz├╝berschreitenden Einsatz
Feuer und Flamme f├╝r eine sichere Grillsaison
"Bahnak Sokolov 2012"
Brandschutzbedarfsplan beschlossen
Hinweis: Tag der offenen T├╝r 2012
Tag der offenen T├╝r 2012
Feuerwehr besucht Castelfidardo
Jahresabschluss├╝bung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Alarmfahrten von Einsatzfahrzeugen
L├Âschfahrzeug LF16 - TS aus der Partnerstadt Neuenrade ├╝bernommen
Bowlingmeisterschaften der Feuerwehren
Martinstag in der Feuerwache 1 in der Talstra├če
Jahresabschlussveranstaltung bei der Freiwilligen Feuerwehr Kraslice/Graslitz
Jahresabschlussfeier der Jugendfeuerwehr
Jahresstatistik 2012
Jahresr├╝ckblick 2012
Hochwasser zu Jahresbeginn beschert der Feuerwehr eine Vielzahl von Eins├Ątzen
LKW-Brand in M├╝hlleiten
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bergwacht
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bundespolizei
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Informationsveranstaltung der Feuerwehr Klingenthal
KiGa "Haus Sonnenschein" trifft die Feuerwehr
Jugendfeuerwehr in Sokolov
Bahň├ík - Z├ívod IZS in Sokolov
Klingenthaler Feuerwehrleute nahmen am Feuerwehrsportwettkampf in Kraslice teil
Gl├╝ck gehabt? - Ein turbulentes Wochenende aus der Sicht der Feuerwehr -
Evangelischer Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr
48h-Aktion war ein voller Erfolg
Abschlussveranstaltung des Vogtlandkreisjugendring e.V. in Erlbach
Jugendfeuerwehr erfolgreich!
B├╝rgermeister lud zum Eisnaschen ein
Jahresstatitistik 2008
Jahresstatistik 2009
Jahresstatistik 2007
Jahresstatistik 2010
Jahresstatistik 2011
Erstes tschechisch-deutsche Zeltlager in Klingenthal
Dankeschreiben
Bowlingturnier der Feuerwehren
Sichere Weihnachten
Die Jugendfeuerwehr Klingenthal sagt Danke
DFV - Warnung: D├╝nnes Eis birgt gro├če Gefahren!
Einsatzgeschehen Januar 2014
Jahresstatistik 2013
Aufgewacht und Mitgemacht!
Freundschaft ├╝ber Grenzen hinweg? Wir sind dabei.
Fahrzeug├╝bergabe in der Wache 3
Jugendfeuerwehrwettkampf in Plauen
Tschechisch-deutsches Zeltlager in Nancy
2. Internationales Zeltlager der Jugendfeuerwehr in Klingenthal
Grenz├╝berschreitende Ausbildung der Feuerwehren
2x Reichenbach in 2 Tagen
Termine Ausbildungsdienste
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Feuerwehr zieht Bilanz
Zeltlager einmal anders
URL:
Titel: Wenn einer eine Reise tut...
Druckdatum: 17.05.2021