Corona Informationen
© AdobeStock/Production Perig

Corona Informationen

Hinweise zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus

Informationen zur Schließung der Kindertagesstätten und Schulen
in Klingenthal ab dem 26. April 2021

         Alle Kindertageseinrichtungen sind geschlossen.
Es wird eine Notbetreuung im bisherigen Umfang in der Kinderkrippe sowie im Kindergarten eingerichtet. Zur Inanspruchnahme der Notbetreuung gelten die bisherigen Vorgaben der system-relevanten Berufe. Bereits vorliegende Arbeitgeberbescheinigungen zur Bestätigung der System-relevanz behalten ihre Gültigkeit, sofern sich an den dort bestätigten Angaben nichts geändert hat. Dies ist schriftlich zu bestätigen. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie vom pädagogischen Personal. 
Die bestehenden Betretungsvorschriften für Kindertageseinrichtungen bleiben bestehen.

         Alle Schulen sind geschlossen.
Abschlussklassen, einschließlich der Klassenstufe 11 am Gymnasium werden im Wechselunterricht unterrichtet.
Die Klassenstufe 4 der Grundschule wird im Wechselunterricht unterrichtet.
Genaue Informationen zum Wechselunterricht erhalten Sie über die Schulen.
Die bestehenden Betretungsvorschriften für Schulen bleiben bestehen.

        Hortbetreuung
Nur die Kinder der Klassenstufe 1 bis 4 mit einem Anspruch auf Notbetreuung erhalten eine Hort-betreuung im Rahmen der üblichen Hortbetreuungszeiten sowie eine Betreuung während der üblichen Unterrichtszeiten in Verantwortung der Grundschule.

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder und Jugendliche, die ab Montag geltenden bundeseinheitlichen Vorschriften muss die Stadt Klingenthal umsetzen. Spielräume zu Auslegungen oder Ausnahmen sind leider nicht möglich.

Das vollständige Informationsschreiben des Oberbürgermeisters können Sie hier lesen.
Informationsschreiben des Oberbürgermeisters

Weitere Informationen rund um den Beschluss des Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes (Novelle des Infektionsschutzgesetzes) und dessen Inkrafttreten am Freitag, 23. April 2021 können Sie auf der Informationsseite des Freistaates Sachsen zum Coronavirus nachlesen.




  • Dienstbetrieb des Rathauses/Bauamtes der Großen Kreisstadt Klingenthal

    Ab dem 14. Dezember 2020 gilt die neue Sächsische Corona-Schutzverordnung. Aufgrund der weiter steigenden Fallzahlen an COVID-19 Infizierten in Sachsen und dem Bemühen, die Verbreitung des Virus einzudämmen, sind damit verschärfende Maßnahmen verbunden. U.a. erfolgt die Schließung sämtlicher Einrichtungen und Angebote, sofern Sie nicht der Sicherung des täglichen Bedarfs sowie der Grundversorgung dienen.

     Für das Rathaus/ Bauamt Klingenthal bedeutet dies: 

    - Das Rathaus der Großen Kreisstadt Klingenthal ist verschlossen;  die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im regulären Dienstbetrieb. 

    - Bürgerinnen und Bürgern ist der Zutritt des Rathauses/Bauamtes nur in dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten gestattet. Hierzu ist vorher telefonisch ein Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter/der  Sachbearbeiterin zu vereinbaren. Dieser Termin kann zu den üblichen Dienstzeiten vereinbart werden (siehe Öffnungszeiten Tafel neben dem Eingang Kirchstraße).

    - Zugang zum Rathaus/Bauamt wird nur Personen gewährt, die keine COVID-19 Symptome aufweisen.  

    - Besucher nutzen am Rathaus bitte die Klingelanlage. Sie werden vom zuständigen Sachbearbeiter/der Sachbearbeiterin an der Haustüre abgeholt.

    -  Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist mit Zutritt in das Rathaus/Bauamt verpflichtend.

    -  Hände sind mit zur Verfügung stehendem Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

    -  In den Büros ist der Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten.

    - Zur Kontaktnachverfolgung ist von jedem Besucher ein Kontaktdatenblatt mit der Angabe von Name, Telefonnummer oder Emailadresse, Postleitzahl sowie Zeitraum und Ort auszufüllen. Das Kontaktdatenblatt händigt der zuständige Mitarbeiter/die Mitarbeiterin aus.

    Wichtige Telefonnummern Rathaus Klingenthal:

    Zentrale:                                   037467/61-0

    Einwohnermeldeamt:                  037467/61-127

    Ordnungsamt:                            037467/61-116

    Standesamt:                              037467/61-119

    Kämmerei:                                 037467/61-123

     

    Gelbe Säcke erhalten Sie in Klingenthal an folgenden Stellen:

    Böhme Vogtland, Auerbacher Str. 13, Klingenthal
    Körner KFZ-Werkstatt &Reifenservice, Markneukirchner Str. 70, Klingenthal

  • Aufgrund der neuen Corona-Schutz-Verordnung sind folgende Einrichtungen vorübergehend geschlossen:

    - Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal, Tel. 037467-64827


    - Harmonikamuseum Zwota


    - Stadtbiliothek (Ausleih von Medien möglich), Tel. 037467-22888 o. 64832
      Dienstag: 13.00 bis 18.00 Uhr
      Freitag:    10.00 bis 14.00 Uhr


    - Touristinfo Klingenthal, Tel. 037467-64832 oder touristinfo@klingenthal.de 


    - Tierpark Klingenthal


    - Turnhalle "Am Amtsberg" und Sportplatz "Dürrenbach" sind für den Verreinssport geschlossen, Tel. 037467-61222


  • Sitzungen kommunaler Gremien finden im Multifunktionsraum der Obschule statt. Wegbeschreibung zum Multifunktionsraum

  • Zur Eindämmung des Virus verzichtet der Oberbürgermeister vorerst auf Besuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen sowie Gewerbejubiläen.

  • Es besteht an den Markttagen (Mittwoch und Freitag) im Rathaus Klingenthal, Eingangsbereich Markt, in der Zeit von 09.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr die Möglichkeit, Vordrucke zur Steuererklärung zu erhalten. Diese liegen dort auf Tischen bereit und können mitgenommen werden. Bitte halten Sie dabei die Abstandsregelung (mindestens 1,50 Meter) ein und benutzen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.Für alle Bürgerinnen und Bürger, die keine Möglichkeit haben, an den genannten Tagen die Vordrucke abzuholen, besteht die Möglichkeit, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung im Einwohnermeldeamt (Telefon: 037467/61-127) Zutritt zum Rathaus zu erhalten. Bitte achten Sie darauf, dass dann eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss und Handdesinfektion erfolgt.

Hinweise des Standesamtes


Das Standesamt Klingenthal ist grundsätzlich wieder für jeden Bürger persönlich erreichbar. Die Erreichbarkeit per Telefon oder Email (Tel: 037467/61119, standesamt@klingenthal.de) ist ebenfalls sichergestellt. Vor einer persönlichen Vorsprache, ist grundsätzlich telefonisch ein Termin zu vereinbaren. Dies gilt generell für alle Ämter im Rathaus.

  • Eheschließungen können unter den Voraussetzungen der jeweils aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen und den tatsächlichen Gegebenheiten unseres Trauzimmers stattfinden. Zur Einhaltung des Mindestabstandsgebotes können maximal 20 (inkl. Brautpaar) Gäste an der Trauung teilnehmen. Bei mehr als zehn Personen müssen alle Teilnehmenden einen tagesaktuellen Test nachweisen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.
  • Sollten Sie Ihre geplante Eheschließung aufgrund der aktuellen Lage verschieben oder absagen wollen, informieren Sie uns bitte schriftlich (per Post oder per E-Mail).
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind. Sollte eine drastische Verschärfung der Situation eintreten, wonach Eheschließungen nicht mehr durchgeführt werden können, informieren wir Sie über die Homepage der Stadt Klingenthal.
  • Eheschließungen in der Kapsel der Vogtlandarena sind bis auf weiteres ausgesetzt.

Hinweise vom Amt für Bildung und Soziales

Aufgrund der vielen Nachfragen, möchte das Amt für Bildung und Soziales, der Stadtverwaltung Klingenthal, erneut über die Vorgehensweise der Elternbeitragsbescheide für das Jahr 2021 informieren.

Für den Zeitraum 14.12.2020 bis 17.01.2021 wird den Beitragspflichtigen ein Monatsbeitrag erlassen. Da als maßgeblicher Stichtag zur Refinanzierung der Elternbeiträge durch das Land Sachsen, der 01.01.2021 festgesetzt worden ist, wird daher der Elternbeitrag für den Monat Januar 2021 nicht erhoben.

Für jede weitere Woche des anschließenden Schließungszeitraumes, wird den Beitragspflichtigen ein Viertel eines Monatsbeitrages erlassen. Das bedeutet für den Zeitraum 18.01.2021 bis 14.02.2021 wird der Monatsbeitrag für Februar ebenfalls nicht erhoben.

Die Notbetreuung von 14.12.2020 bis 14.02.2021 wird in einem Beitrag, jeweils Tag genau erhoben und mit den Jahresbescheiden 2021 festgesetzt.

Die regulären satzungsmäßig festgelegten Elternbeiträge sind erst wieder ab März 2021 zu entrichten. Mit den Versand der Elternbeitragsbescheide ist Ende Februar/ Anfang März zurechnen.                                
 
                                                                                                 

Markttage

Es findet nur ein Grüner Markt statt.


Hinweis an alle
Selbstständigen
 

Ab Montag, den 30.03.2020, ab 8:00 Uhr können Soforthilfen über die SAB (Sächsische AufbauBank) beantragt werden. Da mit einer enormen Antragsflut zu rechnen ist, wird eine schnellstmögliche Beantragung empfohlen.

Hinweise und Anträge erhalten Sie auf der Website der SAB.



Allgemeinverfügungen und Formulare

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung:

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO 

Anlage 1

Anlage 2

Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus:

Allgemeinverfügung Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus 


Alle weiteren Allgemeinverfügungen sowie Bußgeldkataloge finden Sie unter:
Amtliche Bekanntmachungen - sachsen.de


Bekanntmachtungen des Landratamtes Vogtlandkreis:


Allgemeinverfügungen des Landratsamtes Vogtlandkreis 


Übersicht der Corona-Testzentren


Wichtige Hinweise

Allgemeine Informationen (Verhalten und Hotline) des SMS

Merkblatt Verhalten beim Auftreten von Coronavirus-Infektionen




Weitere wichtige Hinweise erhalten Sie durch die Internetauftritte
des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt , des Sächsischen Staatsminiserum für Kultus, der Landesdirektion Sachsen und des Landratsamt Vogtlandkreis



 
 
 
Login | Datenschutz | Impressum