Brandschutzbedarfsplan beschlossen

Am 23.05.2012 beschloss der Stadtrat in öffentlicher Sitzung den Brandschutzbedarfsplan der Stadt Klingenthal. Der Bedarfsplan, auf dessen Grundlage die weitere Entwicklung der Feuerwehr erfolgen wird, fand breite Zustimmung. Mit nur einer Stimmenthaltung wurde er angenommen.

Zur Absicherung des flächendeckenden Brandschutzes im Stadtgebiet sind drei notwendige Standorte für Feuerwehrgerätehäuser bestätig worden. Das sind die Wache 1 in der Talstraße, die Wache 3 in der Gutenbergstraße und das Gerätehaus in Mühlleiten. Die seit über einem Jahr praktizierte Dienstdurchführung der Angehörigen der Wache 2 gemeinsam mit und in der Wache 1 wird auch zukünfitg weitergeführt.

Wesentliche Schwerpunkte des Brandschutzbedarfsplanes bilden die technische und personelle Ausstattung der Feuerwehr. Um den Brandschutz im Stadtgebiet auch weiterhin gewährleisten zu können, sind im Technikbereich Ersatzbeschaffungen von Fahrzeugen erforderlich. Zum einen betrifft dies den im Eigenbau entstandenen Schlauchwagen/Gerätewagen-Logistik der Wache 1 und die Beschaffung eines löschwasserführenden Fahrzeuges für die Wache 3. Aber auch die fast zwanzig Jahre alte Drehleiter bedarf einer Generalinstandsetzung, um deren Einsatz- bereitschaft über die beiden nächsten Jahrzehnte zu erhalten.

Vor allem zur personellen Absicherung der Tageseinsatzbereitschaft sollen bei Neueinstellungen in der Stadtverwaltung auch weiterhin vorrangig Angehörige der örtlichen Feuerwehr berücksichtigt werden. Gleichzeitig ist ein Dialog mit ortsansässigen Unternehmen, Gewerbetreibenden und Einrichtung zu führen, damit dort weitere Angehörige der Feuerwehr beschäftigt werden können.

Organisatorisch soll sich zukünftig auch einiges ändern. Die wohl wichtigste Veränderung wäre die Schaffung einer Stelle eines hauptamtlichen feuerwehrtechnischen Bediensteten. Neben der Entlastung der ehrenamtlichen Gerätewarte könnten dann die gesetzlich vorgeschriebenen Brandver- hütungsschauen im Stadtgebiet, sowie Aufgaben im vorbeugenden Brandschutz selbst erledigt werden. In anderen vogtländischen Städten wird dies bereits mit Erfolg praktiziert. Es bleibt zu hoffen, dass sich diese organisatorische Maßnahme bald im Stellenplan der Stadtverwaltung niederschlägt.


Gemeindewehrleiter
Roland Jung

 

<< zurück

 

Andere Beiträge aus der Kategorie "FF-Archiv"

Die Weltcupwoche in Klingenthal aus Sicht der Feuerwehr
"Rauchmelder retten Leben" - Brandschutz und Brandprävention
Jahreshauptversammlung der FF Klingenthal
Grenzüberschreitender Einsatz der FF Klingenthal
Wir leben Partnerschaft
Kraslicer Bürgermeister dankt Klingenthaler Feuerwehr für grenzüberschreitenden Einsatz
Feuer und Flamme für eine sichere Grillsaison
"Bahnak Sokolov 2012"
Hinweis: Tag der offenen Tür 2012
Tag der offenen Tür 2012
Feuerwehr besucht Castelfidardo
Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Alarmfahrten von Einsatzfahrzeugen
Löschfahrzeug LF16 - TS aus der Partnerstadt Neuenrade übernommen
Bowlingmeisterschaften der Feuerwehren
Martinstag in der Feuerwache 1 in der Talstraße
Jahresabschlussveranstaltung bei der Freiwilligen Feuerwehr Kraslice/Graslitz
Jahresabschlussfeier der Jugendfeuerwehr
Jahresstatistik 2012
Jahresrückblick 2012
Hochwasser zu Jahresbeginn beschert der Feuerwehr eine Vielzahl von Einsätzen
LKW-Brand in Mühlleiten
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bergwacht
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bundespolizei
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Informationsveranstaltung der Feuerwehr Klingenthal
KiGa "Haus Sonnenschein" trifft die Feuerwehr
Jugendfeuerwehr in Sokolov
Bahňák - Závod IZS in Sokolov
Klingenthaler Feuerwehrleute nahmen am Feuerwehrsportwettkampf in Kraslice teil
Glück gehabt? - Ein turbulentes Wochenende aus der Sicht der Feuerwehr -
Evangelischer Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr
48h-Aktion war ein voller Erfolg
Abschlussveranstaltung des Vogtlandkreisjugendring e.V. in Erlbach
Jugendfeuerwehr erfolgreich!
Bürgermeister lud zum Eisnaschen ein
Jahresstatitistik 2008
Jahresstatistik 2009
Jahresstatistik 2007
Jahresstatistik 2010
Jahresstatistik 2011
Erstes tschechisch-deutsche Zeltlager in Klingenthal
Dankeschreiben
Bowlingturnier der Feuerwehren
Sichere Weihnachten
Die Jugendfeuerwehr Klingenthal sagt Danke
DFV - Warnung: Dünnes Eis birgt große Gefahren!
Einsatzgeschehen Januar 2014
Jahresstatistik 2013
Aufgewacht und Mitgemacht!
Freundschaft über Grenzen hinweg? Wir sind dabei.
Fahrzeugübergabe in der Wache 3
Jugendfeuerwehrwettkampf in Plauen
Tschechisch-deutsches Zeltlager in Nancy
2. Internationales Zeltlager der Jugendfeuerwehr in Klingenthal
Grenzüberschreitende Ausbildung der Feuerwehren
2x Reichenbach in 2 Tagen
Termine Ausbildungsdienste
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Wenn einer eine Reise tut...
Feuerwehr zieht Bilanz
Zeltlager einmal anders
 
 
Login | Datenschutz | Impressum