Informationsveranstaltung der Feuerwehr Klingenthal

13.04.2013
Als Aufgabe im Rahmen der Fusion zwischen Klingenthal und Zwota muss bis spätestens Mitte des nächsten Jahres eine gemeinsame Gemeindefeuerwehr gebildet werden. Satzungen sind zu erarbeiten und zu beschließen, organisatorische und strukturelle Probleme sind zu klären. In der Wache 1 fand deshalb am vergangenen Samstagvormittag, dem 13.04.2013, eine Veranstaltung statt, die die Stadträte, die Wehrleitung der Zwotaer Gemeindefeuerwehr einschließlich die beiden Ortswehrleitungen über die Arbeitsweise in der Feuerwehr Klingenthal informieren sollte. Dabei wurde vorgestellt, wie die Aufgabenerfüllung organisiert ist und welche Kameraden Aufgaben zentral für gesamte Feuerwehr erledigen. Mehrere Kameraden hatten sich mit Einzelvorträgen auf diese Veranstaltung vorbereitet und erläuterten den Stand der Ausrüstung der Feuerwehr und wie u.a. deren Wartung und Prüfung erfolgt. Speziell vorgestellt wurde die Organisation des Atemschutzes und der Jugendfeuerwehr. An dieser Stelle nochmals Dank an den Jugendwart Sven Köhler, den Leiter Atemschutz Andreas Dörfel und dem stellv. Ortswehrleiter der Wache 1 Björn Jung für ihren Einsatz bei der Gestaltung des Vormittags.

Ernüchternd war allerdings die Resonanz bei den Mitgliedern unseres Stadtrates, die eigentlich die Zielgruppe dieser Veranstaltung sein sollten. In Zahlen ausgedrückt: Von den insgesamt 27 Stadträten hatten sich Herr Hennig, Herr Schmidt und Herr Förster im Vorfeld der Veranstaltung entschuldigt. Anwesend waren der neugewählte Ortsvorsteher des Ortsteiles Klingenthal, Herr T. Ungethüm sowie Marco Werner und Wolfgang Schuster, die Stadträte und Angehörige der Feuerwehr Zwota sind. Neben 3 Kameraden aus der Ortsfeuerwehr Oberzwota besuchte auch die Amtsverweserin Frau Schneider die Veranstaltung.

Am gleichen Vormittag fand der Frühjahrsputz im Freibad statt. Fast die gesamte Jugendfeuerwehr war vor Ort. Stadträte sollen dort auch nicht gesehen worden sein. Klar, die Tätigkeit als Stadtrat ist ehrenamtlich und Zeit ist knapp, da kann man nicht überall sein. Abschließend dazu - unser Feuerwehrdienst ist auch ehrenamtlich und wenn wir gebraucht werden, müssen wir Zeit haben.


Gemeindewehrleiter
Roland Jung

 

<< zurück

 

Andere Beiträge aus der Kategorie "FF-Archiv"

Die Weltcupwoche in Klingenthal aus Sicht der Feuerwehr
"Rauchmelder retten Leben" - Brandschutz und Brandprävention
Jahreshauptversammlung der FF Klingenthal
Grenzüberschreitender Einsatz der FF Klingenthal
Wir leben Partnerschaft
Kraslicer Bürgermeister dankt Klingenthaler Feuerwehr für grenzüberschreitenden Einsatz
Feuer und Flamme für eine sichere Grillsaison
"Bahnak Sokolov 2012"
Brandschutzbedarfsplan beschlossen
Hinweis: Tag der offenen Tür 2012
Tag der offenen Tür 2012
Feuerwehr besucht Castelfidardo
Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Alarmfahrten von Einsatzfahrzeugen
Löschfahrzeug LF16 - TS aus der Partnerstadt Neuenrade übernommen
Bowlingmeisterschaften der Feuerwehren
Martinstag in der Feuerwache 1 in der Talstraße
Jahresabschlussveranstaltung bei der Freiwilligen Feuerwehr Kraslice/Graslitz
Jahresabschlussfeier der Jugendfeuerwehr
Jahresstatistik 2012
Jahresrückblick 2012
Hochwasser zu Jahresbeginn beschert der Feuerwehr eine Vielzahl von Einsätzen
LKW-Brand in Mühlleiten
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bergwacht
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bundespolizei
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
KiGa "Haus Sonnenschein" trifft die Feuerwehr
Jugendfeuerwehr in Sokolov
Bahňák - Závod IZS in Sokolov
Klingenthaler Feuerwehrleute nahmen am Feuerwehrsportwettkampf in Kraslice teil
Glück gehabt? - Ein turbulentes Wochenende aus der Sicht der Feuerwehr -
Evangelischer Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr
48h-Aktion war ein voller Erfolg
Abschlussveranstaltung des Vogtlandkreisjugendring e.V. in Erlbach
Jugendfeuerwehr erfolgreich!
Bürgermeister lud zum Eisnaschen ein
Jahresstatitistik 2008
Jahresstatistik 2009
Jahresstatistik 2007
Jahresstatistik 2010
Jahresstatistik 2011
Erstes tschechisch-deutsche Zeltlager in Klingenthal
Dankeschreiben
Bowlingturnier der Feuerwehren
Sichere Weihnachten
Die Jugendfeuerwehr Klingenthal sagt Danke
DFV - Warnung: Dünnes Eis birgt große Gefahren!
Einsatzgeschehen Januar 2014
Jahresstatistik 2013
Aufgewacht und Mitgemacht!
Freundschaft über Grenzen hinweg? Wir sind dabei.
Fahrzeugübergabe in der Wache 3
Jugendfeuerwehrwettkampf in Plauen
Tschechisch-deutsches Zeltlager in Nancy
2. Internationales Zeltlager der Jugendfeuerwehr in Klingenthal
Grenzüberschreitende Ausbildung der Feuerwehren
2x Reichenbach in 2 Tagen
Termine Ausbildungsdienste
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Wenn einer eine Reise tut...
Feuerwehr zieht Bilanz
Zeltlager einmal anders
 
 
Login | Datenschutz | Impressum