Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal

Am Samstag den 11.4.2015 fand im Gasthof Walfisch die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Klingenthal statt. Es war die erste gemeinsame Hauptversammlung aller Ortsfeuerwehren der Stadt seit der Fusion im letzten Jahr.
Als Gäste konnten begrüßt werden: der Bürgermeister Thomas Hennig, im Auftrag des Kreisbrandmeisters der Kamerad Jens Zeidler, im Auftrag des Kreis- feuerwehrverbandes der Kamerad Gunther Reichelt, sowie die Stadträte Michael Schmidt, Roland Jung und Robert Hutschenreuter. Nach den Rechenschaftsberichten des Stadtwehrleiters und des Stadtjugendwartes, richtete der Bürgermeister einige dankende Worte an die Kameraden der Feuerwehr. Er dankte für den Einsatz der Kameraden für die Sicherheit unserer Stadt und die vielen geleisteten Stunden bei Ausbildung und Einsätzen. Weitere Grußworte folgten vom Kreisfeuerwehrverband und vom Landratsamt Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz.
Die Kameraden leisteten im Jahr 2014 insgesamt 5883 Ausbildungsstunden bei der laufenden Ausbildung vor Ort, auf Kreisebene und an der Landesfeuerwehrschule. Im Jahr 2015 wurden die Kameraden zu 39 Einsätzen gerufen. Diese unterteilen sich in 4 Brände und 35 technische Hilfeleistungen, wie zum Beispiel Tür- notöffnungen, Sturmschäden und Verkehrsunfälle. Weiterhin fuhr die Feuerwehr zu drei überörtlichen Einsätzen außerhalb unseres Stadtgebietes, um andere Feuerwehren zu unterstützen. Da unsere Region im letzten Jahr von größeren Naturereignissen wie Hochwasser oder Stürmen verschont blieb, war das Einsatzaufkommen gegenüber dem Jahr 2013 relativ gering.
Außer den nicht vorhersehbaren Einsätzen, bringt das Jahr 2015 weitere Aufgaben für unsere Kameraden. Mitte dieses Jahres beginnt die Umrüstung der Feuerwehr- fahrzeuge auf digitale Funkgeräte. Das bringt Veränderungen für die Kameraden mit sich, und alle müssen für die neue Technik geschult werden. Das bedeutet weitere Zeit die für die Feuerwehr aufgebracht werden muss. Weiterhin ist die gute Zusammenarbeit mit unseren Kameraden aus Kraslice zu nennen. Mit Ihnen wurden im vergangen Jahr zwei Übungen absolviert. In diesem Jahr werden sicherlich weitere folgen. In unserem Tal sind wir bei großen Einsätzen, auch über Ländergrenzen hinweg, aufeinander angewiesen.
Ich möchte an dieser Stelle Werbung für die Mitgliedschaft in der Feuerwehr machen. Da die Mitgliederzahlen der Einsatzabteilung stetig leicht zurückgehen, sind wir ständig auf der Suche nach neuen Kameraden und Kameradinnen. Der Dienst in der Feuerwehr ist nicht nur ein zusätzlicher Zeitaufwand, sondern auch Kameradschaft, Lebenserfahrung, zusätzliches Spezialwissen und das gute Gefühl, Menschen in Not helfen zu können. Wir sollten uns immer vor Augen halten, dass jeder von uns plötzlich die Hilfe der Feuerwehr benötigen kann. Deshalb müssen wir auch gemeinsam dafür sorgen, dass es in unserer Stadt auch in der Zukunft eine leistungsfähige Feuerwehr gibt.
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung gab es noch einige Beförderungen und Ehrungen für die Kameraden unserer Feuerwehr. Stellvertretend sollen einige genannt werden:

Für 10 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurden geehrt: Kilian Strunz, Daniel Hertel und Benjamin Rammler.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Dietmar Weigert geehrt.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Dieter Übel und Günther Stübert geehrt.
Der Kamerad Siegwart Glass wurde zum Ehrenmitglied der Feuerwehr ernannt.

Ich wünsche allen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Klingenthal, dass sie von den Ausbildungen und Einsätzen gesund zurückkehren.

Jan Künzl
Stadtwehrleiter


<< zurück


 

Andere Beiträge aus der Kategorie "FF-Archiv"

Die Weltcupwoche in Klingenthal aus Sicht der Feuerwehr
"Rauchmelder retten Leben" - Brandschutz und Brandprävention
Jahreshauptversammlung der FF Klingenthal
Grenzüberschreitender Einsatz der FF Klingenthal
Wir leben Partnerschaft
Kraslicer Bürgermeister dankt Klingenthaler Feuerwehr für grenzüberschreitenden Einsatz
Feuer und Flamme für eine sichere Grillsaison
"Bahnak Sokolov 2012"
Brandschutzbedarfsplan beschlossen
Hinweis: Tag der offenen Tür 2012
Tag der offenen Tür 2012
Feuerwehr besucht Castelfidardo
Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Alarmfahrten von Einsatzfahrzeugen
Löschfahrzeug LF16 - TS aus der Partnerstadt Neuenrade übernommen
Bowlingmeisterschaften der Feuerwehren
Martinstag in der Feuerwache 1 in der Talstraße
Jahresabschlussveranstaltung bei der Freiwilligen Feuerwehr Kraslice/Graslitz
Jahresabschlussfeier der Jugendfeuerwehr
Jahresstatistik 2012
Jahresrückblick 2012
Hochwasser zu Jahresbeginn beschert der Feuerwehr eine Vielzahl von Einsätzen
LKW-Brand in Mühlleiten
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bergwacht
Jugendfeuerwehr zu Gast bei der Bundespolizei
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal
Informationsveranstaltung der Feuerwehr Klingenthal
KiGa "Haus Sonnenschein" trifft die Feuerwehr
Jugendfeuerwehr in Sokolov
Bahňák - Závod IZS in Sokolov
Klingenthaler Feuerwehrleute nahmen am Feuerwehrsportwettkampf in Kraslice teil
Glück gehabt? - Ein turbulentes Wochenende aus der Sicht der Feuerwehr -
Evangelischer Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr
48h-Aktion war ein voller Erfolg
Abschlussveranstaltung des Vogtlandkreisjugendring e.V. in Erlbach
Jugendfeuerwehr erfolgreich!
Bürgermeister lud zum Eisnaschen ein
Jahresstatitistik 2008
Jahresstatistik 2009
Jahresstatistik 2007
Jahresstatistik 2010
Jahresstatistik 2011
Erstes tschechisch-deutsche Zeltlager in Klingenthal
Dankeschreiben
Bowlingturnier der Feuerwehren
Sichere Weihnachten
Die Jugendfeuerwehr Klingenthal sagt Danke
DFV - Warnung: Dünnes Eis birgt große Gefahren!
Einsatzgeschehen Januar 2014
Jahresstatistik 2013
Aufgewacht und Mitgemacht!
Freundschaft über Grenzen hinweg? Wir sind dabei.
Fahrzeugübergabe in der Wache 3
Jugendfeuerwehrwettkampf in Plauen
Tschechisch-deutsches Zeltlager in Nancy
2. Internationales Zeltlager der Jugendfeuerwehr in Klingenthal
Grenzüberschreitende Ausbildung der Feuerwehren
2x Reichenbach in 2 Tagen
Termine Ausbildungsdienste
Wenn einer eine Reise tut...
Feuerwehr zieht Bilanz
Zeltlager einmal anders
 
 
Login | Datenschutz | Impressum