Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang  in Klingenthal

Klingenthal verfügt als erste Kommune im Vogtland über einen virtuellen Stadtrundgang  am Boden und in der Luft. Dieses faszinierende Projekt informiert auch grenzüberschreitend über die tschechische Partnerstadt Graslitz/Kraslice und die Gemeinde Schwaderbach/Bublava. Es gibt eine Sommer-Variante und eine Winter-Variante.

Das neue Internetportal „Mein-Klingenthal“ und „Mein Kraslice“ ist jetzt auch in der Winterversion zu besichtigen. Seit dieser Woche stehen die Bilder passend zur Jahreszeit in weißem Gewand den Nutzern zur Verfügung. Aus der Luft sind nun beispielsweise das Skigebiet Bublava oder auch die Sonnenloipe auf dem Kamerun zu betrachten. Initiiert wurde das Projekt bereits 2018 von der Stadt Klingenthal in Zusammenarbeit mit der Partnerstadt Kraslice. Hierfür stellte die Stadt Klingenthal einen Fördermittelantrag beim Kleinprojektefonds des Förderprogramms „Interreg V A“ der Europäischen Union. Den notwendigen Eigenanteil hat die Stadt Klingenthal beigesteuert.

Aktuell verfügt der Rundgang über 60 Standpunkte. In der Winter-Variante werden dann ca. 20 Bilder ausgetauscht. Bei beiden Varianten kann sich der Besucher wichtige Informationen holen. Doch nicht nur durch die Stadt führt der Rundgang, man kann diesen auch in den Gebäuden weiterführen.


gefördert von




>>> In neuem Fenster öffnen <<<

 

Andere Beiträge aus der Kategorie "Home"

Grußwort des Oberbürgermeisters
Willkommen im Aschberger Land
VORSCHAU 100 Jahre Stadtrecht
Höhensteig - der Rundweg um Klingenthal
Ausflugs-Tipps
Wohnmobil-Vermietung
Dialog - Der Kulturbotschafter
Vogtland Arena - Besuchermagnet der Region
Mundharmonika live - Internationales Festival
Internationaler Akkordeonwettbewerb Klingenthal
Musik im Museum
VORSCHAU Jobs
Traumhafte Hochzeit in Klingenthal
Von Hotel bis Ferienhaus
Gaststätten
Gästeumfrage
 
 
Login | Datenschutz | Impressum